Edition Pur

Die Kombination aus sehr purem schlichten Ton und einer farblosen Glasur. Verwendet haben wir unseren bewährten Ton. Doch diesmal kam lediglich eine dünne transparente Glasur zum Einsatz. Manchmal nur im Inneren der Keramik. Manchmal zusätzlich auch an der Außenwand. Die Schlichtheit und Kombinierbarkeit hat uns selbst etwas überrascht. Für uns hat sich mit dieser Erkenntnis ein kleines neues Türchen geöffnet von dem wir vorher nichts wussten und das wir gerne noch etwas weiter öffnen werden.